Hongkong zum Nachreisen

Die größte Skyline der Welt wollten wir persönlich erleben und haben uns eine Woche lang ins Getümmel Hongkongs gestürzt. Wer von euch das ultimative Großstadterlebnis sucht, bekommt hier ein paar Infos zur Planung…

Unterkunft:
Da Platz in Hongkong sehr knapp ist, sind die Zimmerpreise entsprechend hoch. Für ein kleines Doppelzimmer auf Hongkong Island in zentraler Lage mit 4 Sternen muss man in etwa mit 140 € pro Nacht rechnen.

Verpflegung:
Ein einfaches Frühstück an Straßenständen bekommt man für 3 € auf die Hand. Wenn man landestypisches wie zum Beispiel Dim Sum isst, kommt man pro Person mit ca. 10 € hin. Abendessen in einem hippen Restaurant wird mit 30-40 € pro Person deutlich teurer. Es lohnt sich aber, da die Restaurantszene sehr kreativ ist und mit leckerer Fusion-Küche begeistert.

Transfer:
Vom Flughafen in die Stadt empfehlen wir den Airport-Express, der ca. 40 Minuten braucht und dicht getaktet ist. Wir haben uns direkt am Flughafen die Octopus-Card für ca. 40 € gekauft, mit der man 2 x den Airport-Express und 3 Tage lang die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen kann.

Unbedingt einpacken:
– Sonnencreme und Fächer
– jede Menge frische T-Shirts, falls man im Sommer dort ist
– Schal oder leichte Strickjacke wegen der starken Klimaanlagen
– Schicke Kleidung zum Ausgehen

Für mehr Tipps oder bei Fragen freuen wir uns über eure Nachrichten!

Wir freuen uns über eure Kommentare!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s